disco-magazin - Das Nightlife-Business Magazin - Artikel nach Datum gefiltert: März 2017

Erstmals wird der Cocktailwettbewerb von Linie Aquavit in diesem Jahr in Deutschland und damit auch außerhalb Skandinaviens ausgetragen. In drei Vorentscheidungen können sich Barkeeper für das Semifinale qualifizieren. Letztlich winkt beim großen Finale in Oslo ein unglaublicher Preis. Der Sieger kann seinen eigenen holzfassgelagerten Aquavit kreieren. Seiner Bar werden dann 50 Flaschen des Unikats geliefert.

Die internationale Cocktail-Competition von Linie Aquavit, „The Journey“, wird in diesem Jahr zum ersten Mal auch in Deutschland ausgetragen. Zuvor gab es den Contest nur in Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs steht die kreative Arbeit an der Bar mit dem norwegischen Premium-Aquavit. Bewerben kann sich jeder professionelle, in Deutschland tätige Bartender ab 20 Jahren, indem er ein selbst kreiertes Cocktailrezept mit Linie Aquavit oder Linie Aquavit Double Cask Port unter „www.liniethejourney.com“ einschickt.

Eine der Stationen auf der Reifereise von Linie Aquavit steht Pate für das eigene Rezept: Oslo, USA, Panama, Neuseeland, Singapur oder Japan. Ob Interpretationen von Highball, Crusta, Sour, Fizz, Cobbler, Toddy oder etwas ganz Neues: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, Hauptbestandteil des Drinks muss aber Linie Aquavit oder Linie Aquavit Double Cask Port sein. Perfekt ist der Drink, wenn er dazu noch mit der eigenen Barkarte harmoniert.

Die Kreationen müssen zunächst die Jury um Cordula Langer, Spitzen-Bartenderin und Chefin der „Bryk Bar“ in Berlin, und Jürgen Deibel, international tätiger Spirituosenexperte, überzeugen.

27.03.2017 Capella Bar Düsseldorf (Einsendeschluss 16.03.2017)
03.04.2017 Circle München (Einsendeschluss 16.03.2017)
24.04.2017 Salut Bar Berlin (Einsendeschluss 31.03.2017)

Die Besten aus den Qualifikationswettbewerben werden zum Semifinale am 30. Mai 2017 in die „Bryk Bar“ in Berlin eingeladen. Neben Cordula Langer und Jürgen Deibel entscheiden hier auch die international tätigen Bartender Monica Berg und Alex Kratena, wer Deutschland im Finale am 12. September 2017 in Oslo vertritt. In der norwegischen Hauptstadt treten die Finalisten aus Deutschland, Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark gegeneinander an. Der Gewinner wird von der internationalen Experten-Jury um Monica Berg, Alex Kratena und Ryan Chetiyawardana, Bartender aus London, sowie Ivan Abrahamsen, Master Distiller von Linie Aquavit, gekürt.

Der eigene Aquavit
Dem Gewinner wird eine besondere Ehre zuteil. Gemeinsam mit Master Distiller Ivan Abrahamsen kann er oder sie einen eigenen, holzfassgelagerten Aquavit kreieren. Die Geschmacksnoten können hierbei selbst bestimmt und die ganz persönliche Note durch Experimentieren gefunden werden. Nach der Abfüllung erhält die Bar des Gewinners 50 Flaschen des eigenen Aquavits vom „The Journey“-Sieger, der zudem auch in den Handel kommt.

„The Journey“ von Linie Aquavit erstmals in Deutschland

Publiziert in Short-Facts