Szene

Kultdisco nach fast 25 Jahren wieder da

Bis Anfang Dezember soll mit der „Klostermühle“ in Roggenburg eine Kultdiscothek ans Partynetz zurückkehren. Die Behörden machten den Weg frei, allerdings unter zahlreichen Auflagen, die vor allem die Brandschutz- und Sicherheitsbe­stimmungen betreffen. Eventprofi und DJ Patrick Smrekar will den 1993 geschlossenen Betrieb renovieren und dann dort zwei, drei Mal im Monat Mottopartys für unterschiedliche Altersgruppen veranstalten und zusätzlich die Räume auch vermieten. Vor zwei Jahren hatte der Biberacher für eine private Silvesterparty zusammen mit Freunden die alte Discothek entdeckt und war begeistert. Bei der Komplettsanierung achtet er deshalb auch darauf, viele alte Elemente zu erhalten. Entstehen sollen auf rund 600 qm zwei getrennte Räume, einer mit Galerie. Installiert werden vor allem LED-Moving-lights, für den Sound wurde bereits eine RCF-Anlage ausgewählt.