News-Ticker

Die "Elephant Lounge" in Münster hat nach fast 50 Jahren geschlossen. Die Closing-Party am 9. Februar war brechend voll. Schon in wenigen Wochen startet Gerald Wissel in den Räumen einen Mix aus Virtual Reality Room und Eventlocation. Neuer Name: Roggenmarkt. +++++ "Bollwerk" ade. Martin Fritz hat den Tanztempel im österreichischen Graz verkauft, inzwischen ist dort das "N8 Graz" gestartet. +++++ In Bad Lauterberg hat das "Level" eröffnet. Geschäftsführer des Elektro-Clubs ist Khaled Jouini. +++++ Im "Shadow" in Wiesdorf soll es ab März weitergehen. Vor einem Jahr hatte ein Brand den Laden zerstört. +++++

Gastro

Ibiza-Gin mit Visionen

Aus einem kleinen Manufakturbetrieb auf Ibiza stammt LAW Gin, der neuerdings über TeamSpirit in die deutsche Gastronomie vertrieben wird. Luna von Eisenhart Rothe, Inhaberin der Destillerie, war vom ersten Moment an von dem Rheinberger Unternehmen begeistert: „Es ist spürbar, dass man sich dort für unsere Vision von Weltoffenheit, Freiheit, Toleranz und einem menschlichen Miteinander begeistern kann.“ Der Gin wird zu 100 Prozent in Handarbeit auf der bekannten Baleareninsel hergestellt. Neben den klassischen Gin-Botanicals finden vor allem die inseltypischen Zutaten Verwendung, wie Kaktusfeigen, eine ausschließlich auf den Balearen beheimatete Wacholderart, die frischen Schalen von Orangen und Zitronen, „Pimientos de Padrón“ – eine pikante kleine Paprikasorte – sowie Salz aus den berühmten Salinen Ibizas. Destilliert wird in einem klassisch hispanischen Kupfer-Alambic. Mehr Details unter Tel. 02843/920-0 und „www.teamspirit.de“.