News-Ticker

Die "Elephant Lounge" in Münster hat nach fast 50 Jahren geschlossen. Die Closing-Party am 9. Februar war brechend voll. Schon in wenigen Wochen startet Gerald Wissel in den Räumen einen Mix aus Virtual Reality Room und Eventlocation. Neuer Name: Roggenmarkt. +++++ "Bollwerk" ade. Martin Fritz hat den Tanztempel im österreichischen Graz verkauft, inzwischen ist dort das "N8 Graz" gestartet. +++++ In Bad Lauterberg hat das "Level" eröffnet. Geschäftsführer des Elektro-Clubs ist Khaled Jouini. +++++ Im "Shadow" in Wiesdorf soll es ab März weitergehen. Vor einem Jahr hatte ein Brand den Laden zerstört. +++++

Gastro

Longdrink aus rotem Cocablattlikör

Ferne Welten, ferne Länder elektrisieren schon immer gerade jüngere Menschen. Aus Cocablättern aus den südamerikanischen Anden stammt der leuchtend rote Likör Diablo von AGWA, den Kammer-Kirsch auf dem Bar Convent in Berlin vorgestellt hat. Der herbe, 20 Prozent starke Likör aus 37 verschiedenen Kräutern ist insipiriert von einem der berühmtesten Festivals des Kontinents, dem Carnaval de Oruro in Bolivien mit seinen Tänzen, extravaganten Kostümen und bis zu 20 Stunden langen Partys. Highlight ist dabei der Tanz der Teufel, der Dance de Diablos, der der Marke den Namen gab. Getrunken wird AGWA Diablo – wie auf dem Foto klar ersichtlich – am besten im Mix mit Tonic und einem Dash Grapefruit-Bitter oder einigen Fruchtstücken. Näheres unter Tel. 0721/9555-0 und „www.kammer-kirsch.de“.