News-Ticker

Vier von fünf Mitarbeitern in der Veranstaltungsbranche erhalten seit Beginn der Krise Kurzarbeitergeld. 40 Prozent der Unternehmen haben bereits Fachkräfte verloren. Das ergab eine Umfrage des VPLT. +++++ Nach Amsterdam und Barcelona fand nun auch in Liverpool ein kontrolliertes Nightlife-Opening statt. 6000 Besucher feierten an zwei Tagen im "Circus"-Club ohne Masken und Abstand, aber mit negativem Test. +++++ Wer seinen Club ein Jahr lang geschlossen hat, muss eine Fristverlängerung beantragen, sonst erlischt die Gaststättenerlaubnis. Das gilt in 9 Bundesländern. +++++ "Lockout statt Lockdown" fordert die Clubcommission Berlin. Events unter freiem Himmel müssten erlaubt werden. Ansonsten würden sich die Menschen in Innenräumen privat treffen, was viel gefährlicher sei. +++++

Technik

Creative Light System von GLP

GLP, Karlsbad. Mit „Creative Light 1“ und „Creative Light 1 Plus“ bringt GLP zwei Versionen des ersten batteriebetriebenen und komplett kabellosen LED-Systems auf den Markt. Ausgelegt ist das Creative Light System auf maximale Flexibilität in einer großen Bandbreite von Anwendungen. Es wurde konzipiert für professionelle und semiprofessionelle Anwender. Beide Versionen verfügen über 24 RGB-LEDs und bieten zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten mit Funktionen wie Farbsteuerung, Farbmuster, Sound-to-Light-Funktion über ein integriertes Mikro- fon und drei dynamische Mustermakros. Egal ob alle Pixel zusammen, einzeln per Pixelmapping oder über die integrierte Double-Layer-FX-Engine verwendet werden, die Systeme sind in der Lage, beeindruckende Lichteffekte zu erzeugen. Technisch setzen beide Versionen auf das gleiche Gehäusedesign mit identischen Leistungsdaten. Das „Creative Light 1“ spricht mit seinen intuitiven Steuerungsoptionen (manuell, IR-Fernbedienung sowie Android- und iOS-App) eher den semi-professionellen Anwendermarkt an. Das „Creative Light 1 Plus“ verfügt zusätzlich über ein integriertes LumenRadio CRMX-Modul. Damit eignet es sich optimal für die Anwendung in der professionellen Veranstaltungstechnik sowie für alle Anwendungsfälle mit Integration in ein bestehendes DMX-Netzwerk. Die Ansteuerungsoptionen der „CL1“ stehen auch in der Plus-Version zur Verfügung. Weitere Infos unter Tel. 07248/92719-0 und „www.glp.de“.