News-Ticker

Die Prolight + Sound findet auch in diesem Jahr nicht statt. Das teilt die Messe Frankfurt mit. Nächster Termin ist vom 26. bis 29. April 2022. +++++ Nach kurzer Krankheit ist Wolfgang Nöth im Alter von 77 Jahren verstorben. Die Presse nannte ihn den Hallen-König. Projekte wie der "Alte Flughafen Riem", der "Kunstpark Ost" und die "Optimolwerke" haben ihn unsterblich gemacht. +++++ Gerd Schüler, Gründer des legendären "Dorian Gray" im Frankfurter Flughafen, hat angekündigt, 2021 ein Buch über den einzigartigen Club herausbringen zu wollen. +++++ Keine Panik. Wer die Beihilfegrenze von einer Mio. Euro nicht überschreitet, erhält die November- und Dezemberhilfe in voller Höhe, also 75% des förderfähigen Umsatzes. Darauf weist der DEHOGA hin. +++++ David Guetta wurde vom britischen DJ Mag zum besten DJ der Welt gekürt. Die Award-Show fand coronabedingt digital statt. +++++ Die Lichttechnikfirma SGM würdigt die Arbeit von Tom Koperek und der "Alarmstufe Rot" mit einer Spende. Die Initiative habe der Branche Gehör in der Politik verschafft, was letztlich zu finanziellen Hilfen geführt habe. Thorsten Sattler, einer der beiden SGM-Chefs, nennt Koperek "Man of the Year". +++++

Technik

Fullrangesystem für Displays

Seeburg acoustic line, Senden. Das „TriSonus10“- Lautsprecher- system kann aufgrund seiner flachen Bauweise direkt neben großen Displays montiert werden. Zur Anpassung an die verschiedenen Displaygrössen sind individuell gefertigte Schallwandabdeckungen lieferbar. Die spezielle Anordnung zweier 5"-Langhubchassis kom- biniert mit einem vertikal neigbaren Dreifachhorn für den Mittelhochtonbereich soll eine erhöhte Reichweite und Direktheit der Schallausbreitung bewirken. Ein zusätzlicher Subwoofer wird nach Angaben des Herstellers nicht benötigt. Der neue Lautsprecher ist für größere Konferenzräume, Lounges, Bars und Restaurants entwickelt worden und eignet sich besonders, wenn hohe Ansprüche an die Klangqualität gestellt werden. Weitere Infos unter Tel. 07307/97000 und „www. seeburg.com“.