News-Ticker

Frust und Wut in der Branche. Die Überbrückungshilfe III ist vielfach noch nicht ausgezahlt. Betreiber müssen Privatkredite aufnehmen, stehen vor der Pleite. So geht's nicht!!! +++++ Gerd Schüler ist 80 Jahre alt geworden. Der Grand-Seigneur des Nightlifes – absolutes Highlight seines Schaffens war das "Dorian Gray" im Frankfurter Flughafen – feierte jetzt im Airport-Club Frankfurt mit 300 Gästen, darunter Roberto Blanco und Schwimmstar Michael Groß. +++++ Endlich: Vor Gericht hat das Tanzverbot in Innenräumen keinen Bestand in Berlin. Geimpfte und Genesene dürfen feiern, Tests gelten nicht. +++++ Die World Club Dome Pool Sessions vom 3. bis 5. September finden in Frankfurt statt. BigCityBeats hatte gegen ein Verbot geklagt und vor dem Verwaltungsgericht Frankfurt gewonnen. Po Tag dürfen 12.000 Besucher teilnehmen. +++++ Sechs Berliner Clubs waren beim Pilotprojekt Reboot Clubculture dabei. Gäste und Mitarbeiter mussten einen PCR-Test machen, dabei wurden unter 2100 Menschen nur sieben Infizierte festgestellt. Gefeiert wurde dann wie früher. +++++ Noch bis zum 17. Oktober läuft die Ausstellung "Studio 54 Night Magic" im Dortmunder U. Vorgestellt werden zahlreiche Original-Accessoires und Fotos. +++++

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 931

Technik

Gute Resonanz auf New Talents Award

SGM, Köln. Der SGM New Talents Award, den SGM Deutschland 2018 zum ersten Mal veranstaltet, erfreut sich großer Beliebtheit, denn schon jetzt haben sich viele Nachwuchs-Lichtdesigner beworben, um beim Finale am 23. November in Köln als beste Newcomer-Lichtdesigner 2018 gekürt zu werden und attraktive Preise zu gewinnen. „Gerade dann, wenn man einen solchen Award zum ersten Mal ins Leben ruft, kann man sich nicht auf Erfahrungswerte berufen, und so waren wir sehr gespannt, welche Resonanzen wir bekommen würden“, meint Deutschland-Geschäftsführer Michael Herweg begeistert. In der SGM-Award-Jury sitzen bekannte Fachleute aus der Lichtszene. Neben Jerry Appelt, einem der angesagtesten Lichtdesigner weltweit, entscheiden auch Michael Biwer (Messe Frankfurt und Lea Award), Tom Becker (Herausgeber DieReferenz) und Michael Herweg von SGM Deutschland darüber, welche Beiträge die besten sind. Als Partner unterstützt Capture die SGM New Talents Award. Der schwedische Hersteller überzeugt mit Visualisierungs-Software, mit deren Hilfe sich leicht und schnell Lichtdesigns planen und visualisieren lassen, sodass man schon im Vorfeld mit den Licht-, Video-, Laser-, Bewegungs- und Wasserelementen einer Show arbeiten kann. Weitere Infos unter „www.sgm-new-talents-award.de“.