News-Ticker

Die Prolight + Sound findet auch in diesem Jahr nicht statt. Das teilt die Messe Frankfurt mit. Nächster Termin ist vom 26. bis 29. April 2022. +++++ Nach kurzer Krankheit ist Wolfgang Nöth im Alter von 77 Jahren verstorben. Die Presse nannte ihn den Hallen-König. Projekte wie der "Alte Flughafen Riem", der "Kunstpark Ost" und die "Optimolwerke" haben ihn unsterblich gemacht. +++++ Gerd Schüler, Gründer des legendären "Dorian Gray" im Frankfurter Flughafen, hat angekündigt, 2021 ein Buch über den einzigartigen Club herausbringen zu wollen. +++++ Keine Panik. Wer die Beihilfegrenze von einer Mio. Euro nicht überschreitet, erhält die November- und Dezemberhilfe in voller Höhe, also 75% des förderfähigen Umsatzes. Darauf weist der DEHOGA hin. +++++ David Guetta wurde vom britischen DJ Mag zum besten DJ der Welt gekürt. Die Award-Show fand coronabedingt digital statt. +++++ Die Lichttechnikfirma SGM würdigt die Arbeit von Tom Koperek und der "Alarmstufe Rot" mit einer Spende. Die Initiative habe der Branche Gehör in der Politik verschafft, was letztlich zu finanziellen Hilfen geführt habe. Thorsten Sattler, einer der beiden SGM-Chefs, nennt Koperek "Man of the Year". +++++

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 931

Technik

Performance par excellence

Reloop, Münster. Der Reloop „Elite“ ist ein professioneller DVS-Performance-Mixer für Serato DJ Pro und wurde in enger Zusammenarbeit mit internationalen Turntable-Künstlern entwickelt. Durch die Kombination eines performance-orientierten Layouts mit leistungsfähigen Features erlaubt der Mixer kreatives und innovatives Arbeiten. Mit den 16 besonders großen RGB Performance-Pads lassen sich bis zu 12 Performance-Modi pro Deck in Serato DJ Pro steuern – über die vier Modi-Taster mit drei weiteren Ebenen ergeben sich so zahlreiche Möglichkeiten, kreativ in den Mix einzugreifen, inklusive zweier User-Modi. Dabei lassen sich bei allen Modi mit Hilfe der Parameter-Taster individuelle Einstellungen pro Seite festlegen. Dank der Modi-Taster in doppelter Ausführung ist eine unabhängige Steuerung der Performance Pad-Modi auf beiden Decks gegeben. Zusammen mit den „RP-8000 MK2“-Plattenspielern ist es zudem zum ersten Mal möglich, die Pad-Modi auf unterschiedlichen Geräten individuell und gleichzeitig zu kontrollieren. Die Vollversion von Serato DJ Pro inklusive des DVS Expansion Packs wird nach Anschluss plug’n’play freigeschaltet, zusatzlich liegen zwei Serato Control Vinyls mit NoiseMap Technologie bei. Weitere Infos unter Tel. 0251/6099382 und „www.reloop.com“.