News-Ticker

Die Prolight + Sound findet auch in diesem Jahr nicht statt. Das teilt die Messe Frankfurt mit. Nächster Termin ist vom 26. bis 29. April 2022. +++++ Nach kurzer Krankheit ist Wolfgang Nöth im Alter von 77 Jahren verstorben. Die Presse nannte ihn den Hallen-König. Projekte wie der "Alte Flughafen Riem", der "Kunstpark Ost" und die "Optimolwerke" haben ihn unsterblich gemacht. +++++ Gerd Schüler, Gründer des legendären "Dorian Gray" im Frankfurter Flughafen, hat angekündigt, 2021 ein Buch über den einzigartigen Club herausbringen zu wollen. +++++ Keine Panik. Wer die Beihilfegrenze von einer Mio. Euro nicht überschreitet, erhält die November- und Dezemberhilfe in voller Höhe, also 75% des förderfähigen Umsatzes. Darauf weist der DEHOGA hin. +++++ David Guetta wurde vom britischen DJ Mag zum besten DJ der Welt gekürt. Die Award-Show fand coronabedingt digital statt. +++++ Die Lichttechnikfirma SGM würdigt die Arbeit von Tom Koperek und der "Alarmstufe Rot" mit einer Spende. Die Initiative habe der Branche Gehör in der Politik verschafft, was letztlich zu finanziellen Hilfen geführt habe. Thorsten Sattler, einer der beiden SGM-Chefs, nennt Koperek "Man of the Year". +++++

Technik

Verlängerung der Produktgarantie

GLP, Karlsbad. Der global agierende Scheinwerferhersteller führt seit Beginn des Lockdowns das Hashtag #KeepTheLightOn. Um diesem Motto gerecht zu werden hat das Unternehmen nun seine Unterstützung für alle Kunden verkündet, deren Geräte während der aktuellen COVID-19-Pandemie ungenutzt in den Regalen stehen. Mit sofortiger Wirkung gewährt GLP eine automatische zwölfmonatige Verlängerung der Produktgarantie für jedes GLP-Produkt, dessen ursprüngliche Garantie zwischen dem 1. April 2020 und dem 31. März 2021 auslaufen würde. „Wir wissen, dass die überwiegende Mehrheit unserer Produkte seit vielen Monaten nicht genutzt werden kann, und dies auf absehbare Sicht auch so bleiben wird“, erklärte Udo Künzler, Gründer und Geschäftsführer von GLP, „deshalb wollen wir unseren treuen Kunden, deren Lebensunterhalt von der Verwendung dieser Geräte abhängt, unsere volle Unterstützung zukommen lassen.“ Weitere Infos unter Tel. 07248/92719-0 und „www.glp.de“