News-Ticker

Die Internorga 2021 wird nicht als Präsenzmesse stattfinden. Der Veranstalter hat die Leitmesse, die vom 12. bis 16. März stattfinden sollte, wegen steigender Infektionszahlen erneut abgesagt. +++++ David Guetta wurde vom britischen DJ Mag zum besten DJ der Welt gekürt. Die Award-Show fand coronabedingt digital statt. +++++ Dem Gastgewerbe steht das Wasser bis zum Hals. Das Institut der deutschen Wirtschaft kritisiert dennoch, dass das Gast- und Veranstaltungsgewerbe mit der Novemberhilfe zu hohe Unterstützungssummen erhalten habe. Die Rede ist von 10 Mrd. Euro. +++++ Keine Perspektive: Die "Area14" in Reutlingen gibt auf. Nach 35 Jahren verabschiedet sich das Duett aus Clubs & Lounges vom Markt. +++++ Das Kölner "Bootshaus" zählte 30.000 Besucher gleichzeitig und insgesamt über eine Million. Der spanische Eventveranstalter elrow Show und Sponsor Desperados hatten mit der Virtual Reality-Party vollen Erfolg. +++++

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 931

Szene

Disco – eine Wiedergeburt

Von wegen oldschool und unmodern. In Stuttgart erlebt die Disco neuen Schwung. Yusuf Oksaz hat die Renaissance der Discothek ausgerufen und fährt hervorragend damit. Seine Kellerlocation „Billie Jean“ platzte schon beim Opening aus allen Nähten. Die Gäste waren begeistert und halten ihm seitdem die Treue. Die Deko reicht von einer großen Discokugel über flimmernde Röhren-TVs und flackernde Lichtstäbe über der Tanzfläche bis zu knallroten Toiletten und zeugt von viel Liebe zum Detail. Schon beim Hinabsteigen in die Disco an der Langen Straße schreitet der Gast auf Treppenstufen, auf die der Text von Michael Jacksons „Billie Jean“ geschrieben steht. Geöffnet ist freitags und samstags ab 23 Uhr. Mehr unter „billiejean.de“.