News-Ticker

Der Bar Convent Berlin wechselt den Standort. 2020 geht es zur Messe Berlin. Termin: 12. bis 14. Oktober. +++++ Deutschlands Nightlife-Branche trifft sich am 22. Oktober im "Alando Palais" in Osnabrück. Der Unternehmerverband BDT/DEHOGA steht hinter dem Event aus Seminaren und Messe. Tickets unter "www.clubconvention.de", aber auch an der Abendkasse. +++++ Das "Joker" in Lingen hat das 30-jährige Bestehen gefeiert. Geschenk an die Gäste war ein Auftritt von H.P. Baxxter und CaroLina. +++++ Ein Wasserschaden hatte dem "Pio" in Sindelfingen im April den Garaus bereitet. Nach gründlicher Renovierung ist der Club von Meric Arslan als "Benny Blanko" zurückgekommen. Die Akzeptanz soll groß sein. +++++

Szene

Gewaltattacke gegen Clubgäste

Eigentlich schön, wenn verschiedene Nationalitäten miteinander feiern können. Darauf legt auch Dirk Schöbe, neben Manya Neborg Betreiber des „Frosch“ in Frankfurt/Oder, wert. Unschön aber, wenn es gewalttätig wird. Mehrere junge Syrer waren mit deutschen Gästen aneinandergeraten und bedrohten sie mit Messern. Kurz darauf attakierte eine Gruppe von zehn bis 15 Personen den Club. Die Gäste flüchteten in den Betrieb. Als die Polizei erschien, verschwanden die Täter. Frankfurts Oberbürgermeister, Mitglied der Partei Die Linke, kündigte an, straffällig gewordenen Flüchtlingen das Aufenthaltsrecht zu entziehen. Der Club zeigt sich vor allem schockiert über die Geschehnisse. Auf der Facebook-Seite heißt es: „Wir können all diesem Rechts-Links-Denken nichts abgewinnen, und es spiegelt auch nicht unsere Lebensrealität wider.“ Zudem wolle man sich nicht vor einen Karren spannen lassen.