News-Ticker

Die "Elephant Lounge" in Münster hat nach fast 50 Jahren geschlossen. Die Closing-Party am 9. Februar war brechend voll. Schon in wenigen Wochen startet Gerald Wissel in den Räumen einen Mix aus Virtual Reality Room und Eventlocation. Neuer Name: Roggenmarkt. +++++ "Bollwerk" ade. Martin Fritz hat den Tanztempel im österreichischen Graz verkauft, inzwischen ist dort das "N8 Graz" gestartet. +++++ In Bad Lauterberg hat das "Level" eröffnet. Geschäftsführer des Elektro-Clubs ist Khaled Jouini. +++++ Im "Shadow" in Wiesdorf soll es ab März weitergehen. Vor einem Jahr hatte ein Brand den Laden zerstört. +++++

Szene

Rave, Dance, Love – das Motto in Albstadt

Als Elektro-/HipHop-Undergroundclub versteht sich das „Alte Kino“ in Albstadt im Zollernalbkreis. Rund 300 bis 400 Personen können in dem ehemaligen Lichtspielhaus abfeiern, das von Alexander Hörmann und Tuncay Künbül, den Gesellschaftern der AlTu Gbr, betrieben wird. Das Motto der beiden lautet „Rave, Dance, Love“. Geblieben ist die alte Kinoleinwand, auf die nun szeneaffin projiziert wird. Zudem hängen von der Decke Würfel herab, die einzeln gemappt werden. Dazu wird eine ArKaos Software verwendet. Soundtechnisch entschied sich das Duo für zwei kompakte Line-Array-Topteile „R8Pack“ und vier „MTrX18“-Bässe von truePHASE aus Oberndorf am Neckar. Das neue Unternehmen von Andreas Bünemann entwickelt eigene Soundysteme, war in Albstadt aber auch fürs Licht zuständig. Mehr unter „www.clubalteskino-albstadt.de“. 

Mehr in dieser Kategorie:
« Lohnnachweis nur noch digital