News-Ticker

Die Discothek "Rahmann" in Aurich hat mit 2900 Gästen ihre Closing-Party gefeiert. Nach einem Umbau und unter neuer Leitung wird Ende September wiedereröffnet. +++++ Kein Club, sondern Discothek wie früher will das neue "Bekis" in der Wiener Innenstadt sein. Das erklärte Betreiber Andreas Prix. +++++ Rainer Büsing ist tot. Der umstrittene Bremer Gastronom verstarb mit 74 Jahren. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass das "Stubu" schließt, nachdem es keine Einigung zwischen Verpächter und Pächter Frank Grotheer gab. +++++ Das "Ox" in Freudenberg baut um. Im April hatte Karl Quante die bekannte Discothek gekauft. Clubmanager Martin Gadek plant zum Umbau auch eine Neuausrichtung. +++++ Der "Apfelbaum" in Heppenheim hat endgültig geschlossen. Die Behörden hatten die weitere Nutzung wegen Baumängeln untersagt. Jetzt gab der Betreiber auf. +++++

Szene

Runde zwei: Deutschlands größte Clubnacht am 2. Oktober

Am 2. Oktober ist es wieder so weit. Deutschlands größte Clubnacht setzt nach dem Auftakt 2017 in diesem Jahr auf Wachstum und neue Rekorde. Die Party der Superlative, organisiert von Club-Konzepte aus Osnabrück, vereint das Tanzvolk unter dem Motto „Ein ganzes Land tanzt“. 100 Top-Clubs im gesamten Bundesgebiet zelebrieren ein Happening von historischem Ausmaß. Die Eventagentur, unterstützt vom Unternehmerverband BDT/DEHOGA, sorgt schon im Vorfeld für großen Medienrummel und bietet ein beachtliches Promotion-Paket mit Give-Aways und Freiware zahlreicher Sponsoren. Verlost werden an die Gäste ein Neuwagen, Fat-Bikes, Partykühlschränke und hunderttausende Freidrinks, für die Gastronomen gibt es bis zu sieben Kartons Ficken, eine 3-l-Flasche Ficken, 1000 Effect Sticks, 288 Goldberg Tonic-Water und vieles mehr. Auch hochwertige Grafiken, Texte, Postings und personalisierte Videotrailer werden den Clubs zur Verfügung gestellt. Zu den Highlights gehört ein bundesweiter Konfetti-Countdown. 2017 hatte es über 100.000 Facebook-Einladungen und mehr als eine Million Videoklicks gegeben. Die Event-Reichweite lag pro Woche bei über 250.000 Personen, über Virtual Nights zudem bei über 4,5 Millionen. Mehr unter www.club-konzepte.de