News-Ticker

Die "Elephant Lounge" in Münster hat nach fast 50 Jahren geschlossen. Die Closing-Party am 9. Februar war brechend voll. Schon in wenigen Wochen startet Gerald Wissel in den Räumen einen Mix aus Virtual Reality Room und Eventlocation. Neuer Name: Roggenmarkt. +++++ "Bollwerk" ade. Martin Fritz hat den Tanztempel im österreichischen Graz verkauft, inzwischen ist dort das "N8 Graz" gestartet. +++++ In Bad Lauterberg hat das "Level" eröffnet. Geschäftsführer des Elektro-Clubs ist Khaled Jouini. +++++ Im "Shadow" in Wiesdorf soll es ab März weitergehen. Vor einem Jahr hatte ein Brand den Laden zerstört. +++++

Technik

Mehr Möglichkeiten, mehr Flexibiliät

inMusic, Ratingen. Denon DJ veröffentlicht die neue Firmware Version 1.2 für den SC5000 Prime Media Player und das Engine Prime Musikmanagementsystem. Die neue Version erweitert die Möglichkeiten und die Flexibilität des Systems. Zu den Highlights von „Engine Prime 1.2“ zählen der Import von Native Instruments Traktor Playlisten, Songs, Loops und Cuepunkten. Traktor-Nutzer können ihre Library direkt in „Engine Prime 1.2“ importieren. Ein schneller und einfacher Traktor NML-Export macht es einfach, Traktor-Wiedergabelisten, Songs, Hot Cues und Loops zum „SC5000“ zu transferieren. Die neue Funktion „Instant Doubles“ dupliziert den aktuellen Track an einer identischen Timeline-Position auf einem zweiten vernetzten Player oder dem zweiten Layer des gleichen Geräts. Die verbesserte BPM-Analyse bringt einen weiteren Tempobereich zur Analyse. Die verbesserte Downbeat-Erkennung sorgt dafür, dass „Engine Prime“ den ersten Downbeat der Songs eines DJs noch genauer erfasst. Weitere Infos unter Tel. 02102/7402200-0 und www.denondj.de