News-Ticker

Gastronom gewinnt gegen Versicherung. Der Wirt des Münchener Augustinerkellers hatte eine Betriebsschließungsversicherung abgeschlossen und geklagt, weil die VKB nicht zahlen wollte. Jetzt hat er Recht bekommen. Die Versicherung soll 1,014 Mio. Euro auszahlen, geht aber wohl in die Revision. +++++ Sachsen-Anhalt erlaubt ab 1. November den Betrieb von Clubs und Discotheken. Die Auflagen sind jedoch gewaltig: 60% maximale Auslastung, Tanzen ohne Abstand nur in 10er-Gruppen. Viele Betreiber wollen ihre Clubs daher geschlossen halten. +++++ Distant Dancefloors – so heißt eine Doku von Pioneer DJ über die globalen Auswirkungen von Covid-19 auf die elektronische Musikszene. Berührend, schockierend, echt und dann doch mit einem Hoffnungsschimmer. Zu finden auf "www.youtube.com". +++++ Der Termin für die Club Convention 2020 steht: Am 20. Oktober soll der Mix aus Seminaren und Kommunkation mit Industriebeteiligung erneut im Osnabrücker "Alando Palais" über die Bühne gehen. +++++

Technik

Neue Klangwelten

Pioneer DJ, Willich. Mit der erweiterten Send/Return-Sektion des neuen 6-Kanal Club-Mixers „DJM-V10“ eröffnen sich neue kreative Möglichkeiten. Audio-Signale können an einen der vier integrierten FX und auch an zwei externe Effektgeräte gesendet werden. Schließt man Effektgeräte, Gitarren-Effektpedale oder andere Geräte an den Mixer an, entsteht ein individuelles Setup, das völlig neue Performances-Möglichkeiten eröffnet. Die Effektsignale können entweder direkt in den jeweiligen Kanal oder in den Master-Ausgang zurückgeführt werden. Führt man das Effekt-Signal auf einen separaten Kanal zurück, kann es mit EQ und Filter weiter bearbeitet werden. An den sechs Kanälen des „DJM-V10“ finden neben CDJs auch Turntables und andere Geräte mit Line-Signalen Anschluss. Mit Hilfe der speziell entwickelten 4-Band-EQs lässt sich der Sound an die eigenen Wünsche anpassen. Weitere Infos unter „www.pioneerdj.com“.