News-Ticker

Ein Trio hat die Location in Füssen zu neuem Leben erweckt. Knapp fünf Monate nach der Schließung eröffneten Samuel Schweiger, Lukas Zweng und Louis Schieferle jetzt den "Pineapple Club". Geplant sind Partys sowie Musik- und Kulturevents. +++++ Wechsel in Norderstedt. Oliver Hinrichs, Roman Paul und Claus Hansen haben die Discothek "Alptraum" übernommen. Inhaber Lars Müller zieht sich nach 15 Jahren zurück. +++++ Die "Resi" zieht vom Klingenhofareal in den Nürnberger Hauptbahnhof um. Die Eröffnung soll bereits im September sein. ++++ Totales Rauchverbot ab November in Österreichs Gastronomie. Mehr als 1800 Wirte wehren sich, darunter der "Praterdome" aus Wien. Inzwischen wurde Klage beim Verfassungsgerichtshof eingereicht. +++++ Die international agierende Pacha Group hat angekündigt, Einmalplastik aus ihren Lokalen und Clubs zu verbannen. +++++

Technik

Neuer Turntable mit sieben Performance-Modi

Reloop, Münster. Mit dem „RP-8000 MK2“ stellt Reloop einen fortschrittlichen DJ-Plattenspieler
vor, der in enger Zusammenarbeit mit internationalen Turntable-Künstlern entwickelt wurde. Der Plattenspieler wurde für die nahtlose Integration in Serato DJ Pro entworfen und bietet die Möglichkeit bis zu sieben Performance-Modi über die Pad-Sektion zu bedienen. In dem Platter Play Modus können die Pads darüber hinaus zur Steuerung der Geschwindigkeit des Plattentellers verwendet werden, um Melodien zu kreieren. Der „RP-8000 MK2“ stellt eine nahtlose Kombination aus professionellem DJ-Plattenspieler und innovativen Musikinstrument dar. Die acht großen Pads mit RGB-Beleuchtung bieten dabei Kontrolle über sieben Performance-Modi (Cue, Sampler, Saved Loops, Pitch Play, Loop, Loop Roll, Slicer) sowie zwei User-Modi, die an die individuellen Präferenzen angepasst werden können. Mit dem Multi-Encoder lässt sich darüber hinaus das Browsing direkt vom Plattenspieler steuern, und Tracks können komfortabel in das jeweilige Deck geladen werden. Dank der MIDI-Kompatibilität kann der „RP-8000 MK2“ mit jeder MIDI-fähigen DJ Software kommunizieren. Weitere Infos unter Tel. 0251-6099382 und „www.reloop.com“.