News-Ticker

Die Discothek "Rahmann" in Aurich hat mit 2900 Gästen ihre Closing-Party gefeiert. Nach einem Umbau und unter neuer Leitung wird Ende September wiedereröffnet. +++++ Kein Club, sondern Discothek wie früher will das neue "Bekis" in der Wiener Innenstadt sein. Das erklärte Betreiber Andreas Prix. +++++ Rainer Büsing ist tot. Der umstrittene Bremer Gastronom verstarb mit 74 Jahren. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass das "Stubu" schließt, nachdem es keine Einigung zwischen Verpächter und Pächter Frank Grotheer gab. +++++ Das "Ox" in Freudenberg baut um. Im April hatte Karl Quante die bekannte Discothek gekauft. Clubmanager Martin Gadek plant zum Umbau auch eine Neuausrichtung. +++++ Der "Apfelbaum" in Heppenheim hat endgültig geschlossen. Die Behörden hatten die weitere Nutzung wegen Baumängeln untersagt. Jetzt gab der Betreiber auf. +++++

Technik

Neuer Turntable mit sieben Performance-Modi

Reloop, Münster. Mit dem „RP-8000 MK2“ stellt Reloop einen fortschrittlichen DJ-Plattenspieler
vor, der in enger Zusammenarbeit mit internationalen Turntable-Künstlern entwickelt wurde. Der Plattenspieler wurde für die nahtlose Integration in Serato DJ Pro entworfen und bietet die Möglichkeit bis zu sieben Performance-Modi über die Pad-Sektion zu bedienen. In dem Platter Play Modus können die Pads darüber hinaus zur Steuerung der Geschwindigkeit des Plattentellers verwendet werden, um Melodien zu kreieren. Der „RP-8000 MK2“ stellt eine nahtlose Kombination aus professionellem DJ-Plattenspieler und innovativen Musikinstrument dar. Die acht großen Pads mit RGB-Beleuchtung bieten dabei Kontrolle über sieben Performance-Modi (Cue, Sampler, Saved Loops, Pitch Play, Loop, Loop Roll, Slicer) sowie zwei User-Modi, die an die individuellen Präferenzen angepasst werden können. Mit dem Multi-Encoder lässt sich darüber hinaus das Browsing direkt vom Plattenspieler steuern, und Tracks können komfortabel in das jeweilige Deck geladen werden. Dank der MIDI-Kompatibilität kann der „RP-8000 MK2“ mit jeder MIDI-fähigen DJ Software kommunizieren. Weitere Infos unter Tel. 0251-6099382 und „www.reloop.com“.