News-Ticker

+++++ Nach kurzer Krankheit ist Wolfgang Nöth im Alter von 77 Jahren verstorben. Die Presse nannte ihn den Hallen-König. Projekte wie der "Alte Flughafen Riem", der "Kunstpark Ost" und die "Optimolwerke" haben ihn unsterblich gemacht. +++++ Gerd Schüler, Gründer des legendären "Dorian Gray" im Frankfurter Flughafen, hat angekündigt, 2021 ein Buch über den einzigartigen Club herausbringen zu wollen. +++++ Noch immer warten viele Gastronomen auf die Auszahlung der Novemberhilfe. Dies soll ab Mitte Januar geschehen. +++++ David Guetta wurde vom britischen DJ Mag zum besten DJ der Welt gekürt. Die Award-Show fand coronabedingt digital statt. +++++ Die Lichttechnikfirma SGM würdigt die Arbeit von Tom Koperek und der "Alarmstufe Rot" mit einer Spende. Die Initiative habe der Branche Gehör in der Politik verschafft, was letztlich zu finanziellen Hilfen geführt habe. Thorsten Sattler, einer der beiden SGM-Chefs, nennt Koperek "Man of the Year". +++++

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 931

Szene

Premium Nightlife in Bochum

Der Bochumer „Prater“ dürfte die größte Discothek im Ruhrgebiet, wenn nicht sogar in NRW sein. Am 9. Februar startete das Team unter Geschäftsführerin Jessica Quante-Madest mit einem neuen Konzept unter dem Motto „Premium Nightlife“ durch. Drei Clubs sind unter einem Dach vereint. Eine Lounge, zwei Cocktailbars und die große Raucherterrasse ergänzen das Angebot, das sich nach wie vor an alle Generationen richtet. Größter Magnet bleibt aber der bekannte Main-Bereich „DOM“. Das Areal hinter dem DJ-Pult wurde erweitert, sodass eine neue Empore mit Lounge den Blick auf die Tanzläche und die DJs eröffnet. Zur Verfügung stehen auch exklusive VIP-Logen in verschiedenen Größen für Privat- und Firmenfeiern mit zu 70 Personen mit eigenem Barbereich. Der Umbau ist aktuell noch nicht abgeschlossen und soll noch etwas andauern, ohne den laufenden Betrieb zu stören.