News-Ticker

Vier von fünf Mitarbeitern in der Veranstaltungsbranche erhalten seit Beginn der Krise Kurzarbeitergeld. 40 Prozent der Unternehmen haben bereits Fachkräfte verloren. Das ergab eine Umfrage des VPLT. +++++ Nie wieder Stage Set Scenery in Berlin. Die Fachmesse für Theater-, Film- und Veranstaltungstechnik blieb hinter den Erwartungen zurück, sagte die Messe Berlin. +++++ Wer seinen Club ein Jahr lang geschlossen hat, muss eine Fristverlängerung beantragen, sonst erlischt die Gaststättenerlaubnis. Das gilt in 9 Bundesländern. +++++ Anträge für die Überbrückungshilfe III können jetzt unter "www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de" gestellt werden. Dabei geht es um die Phase bis Ende Juni 2021. +++++ Mit klaren Worten hat der DEHOGA auf die neueste Lockdown-Verlängerung bis 18. April reagiert. Spätestens in der nächsten Gesprächsrunde am 12. April sei ein Fahrplan zum Re-Start vozulegen. Über 220.000 Unternehmerinnen und Unternehmer mit ihren 2,4 Millionen Mitarbeitern dürfen nicht im Stich gelassen werden. +++++

Technik

Neue Software

Denon DJ, Ratingen. SoundSwitch, Anbieter von Software und Hardware für DJ-Lichtsteuerungen, gibt die Einführung seiner neuen „SoundSwitch 2.0“-Software bekannt. Diese Version unterstützt die neue SoundSwitch Micro DMX-Schnittstelle, die Enttec-Hardware sowie einen neuen Abonnementdienst und zusätzliche Softwarefunktions-Upgrades. Diese neuen Funktionen machen SoundSwitch für alle DJs zugänglich und erweitern gleichzeitig die kreativen Möglichkeiten. Die Software unterstützt jetzt das neue SoundSwitch Micro DMX-Interface sowie USB-DMX-Hardware von Drittanbietern. Die erste Hardware von Drittanbietern, die unterstützt wird, ist die Enttec DMX Pro 2-Schnittstelle. Dies bedeutet, dass Besitzer von Enttec-Geräten jetzt über den Abonnementservice auf die Software zugreifen können, während diejenigen, die SoundSwitch ausprobieren möchten, diese einfach mit dem günstigen Micro-DMX-Interface testen können. Das neue Abonnementmodell bietet einen erschwinglicheren Zugriff auf die SoundSwitch-Software, ohne den Funktionsumfang einzuschränken. DJs können auswählen, wie sie auf die Software zugreifen möchten, indem sie die unterstützte Hardware- und Abonnementoption auswählen, die ihren Anforderungen entspricht. Weitere Infos unter „www.denondj.de“.