News-Ticker

Die "Elephant Lounge" in Münster hat nach fast 50 Jahren geschlossen. Die Closing-Party am 9. Februar war brechend voll. Schon in wenigen Wochen startet Gerald Wissel in den Räumen einen Mix aus Virtual Reality Room und Eventlocation. Neuer Name: Roggenmarkt. +++++ "Bollwerk" ade. Martin Fritz hat den Tanztempel im österreichischen Graz verkauft, inzwischen ist dort das "N8 Graz" gestartet. +++++ In Bad Lauterberg hat das "Level" eröffnet. Geschäftsführer des Elektro-Clubs ist Khaled Jouini. +++++ Im "Shadow" in Wiesdorf soll es ab März weitergehen. Vor einem Jahr hatte ein Brand den Laden zerstört. +++++

Technik

Denon DJ kauft SoundSwitch

InMusic, Ratingen. Denon DJ hat den Kauf der neuseeländischen Technologiefirma SoundSwitch bekannt gegeben. SoundSwitch wurde weltweit bekannt für eine Lösung, die es DJs ermöglicht, mit nahtloser Softwareintegration Lichttechnik automatisiert zu steuern. Die SoundSwitch Soft- und Hardware wird von DJs weltweit eingesetzt, um die visuellen und lichttechnischen Elemente ihrer Liveauftritte einfach und dynamisch zu verbessern. Denon DJ hatte sich in der Vergangenheit eine hohe Reputation für Verarbeitungsqualität, Klang und Technologie-Innovationen aufgebaut. Zahlreiche weltweit führende DJs setzen bei ihren Live-Performances, Shows und Club-Events auf Denon DJs Technologie, vor allem auf die außergewöhnliche Controller-Hardware und die preisgekrönte „Prime“-Serie. Perfekt zu diesem Ethos schafft die Soft- und Hardwarelösung von SoundSwitch ein innovatives sowie kreatives Werkzeug für DJs, um die Möglichkeiten von Ton und Licht auszureizen. Denon DJs StageLinQ Protokoll soll zusammen mit SoundSwitch letztendlich den sich ständig wandelnden und schnell expandierenden Sektor des Markts noch tiefer durchdringen. „SoundSwitch ist eine fantastische Ergänzung zum Denon DJ Portfolio an professionellen DJ-Produkten“, so Jack O’Donnell, CEO von Denon DJ. Weitere Infos unter www.denondj.de