News-Ticker

Die ehemalige "Elephant Lounge" in Münster hat nach ihrer Schließung als Eventlocation Roggenmarkt wiedereröffnet. Rosenmontag fand die erste Party statt. +++++ Der "Karma Club" in Murnau hat geschlossen. Das Geschäft lohne sich nicht mehr, meinte die Betreiberin. +++++ Nach einem verheerenden Brand ließ Claudia Schreiber das "Shadow" wiederaufbauen und startete jetzt durch. Der Leverkusener Club hat Anfang März wiedereröffnet. +++++ Endlich auch in Mannheim was Neues: Der "Lila Club" ist mit zwei Areas im T1 gestartet. +++++

Technik

„Fusion 2“ jetzt verfügbar

Ehrgeiz Lichttechnik, Karlsbad. 2008 entwickelte eine Gruppe von Experten der Veranstaltungsbranche einen Scheinwerfer für den täglichen Einsatz, der robust, hell, flexibel und einfach zu bedienen sein sollte. Es war die Geburtsstunde des „Fusion“. Zehn Jahre später geht die mittlerweile eigenständige Ehrgeiz Lichttechnik GmbH zurück zum Anfang: Mit dem „Fusion 2“ bietet man ein Tool für vielfältige Lichtlösungen an. Die LED-Bar ist nicht weniger robust, aber deutlich flexibler als ihr Vorgänger. Neben einem IP65- zertifizierten Gehäuse bietet der „Fusion 2“ auch technische Top-Features. Als Leuchtquelle dienen 20 RGBW-LEDs von Osram mit je 15 Watt Leistung. Die Linsen haben einem Abstrahlwinkel von sechs Grad. Dieser Abstrahlwinkel kann durch optionale Diffusor-Platten verändert werden. Diese sind mit 20, 40, 60 oder 10 x 60 Grad erhältlich. Der „Fusion 2“ kann in den unterschiedlichsten Positionen installiert werden. So kann er vertikal über eine Base gestellt oder aber auch von einer Traverse abgehängt werden, und zwar ohne zusätzliche Hilfsmittel. Durch sein lüfterloses Design kann er zudem in ruhigen Umgebungen eingesetzt werden. Weitere Infos unter Tel. 07248/94790-10 und „ehrgeiz.com“.